Der größte Schwanensee aller Zeiten!

Das Zusammentreffen des Komponisten Peter I. Tschaikowsky mit dem Choreografen Marius Petipa war eine der glücklichsten Fügungen der Ballettgeschichte. Tschai­kowsky machte sich mit den Kompositionen zum »Schwanensee« unsterblich, während Petipas sinnliche Darstellung der weißen Vögel zum Synonym für Eleganz und Anmut wurde.

24 tanzende Schwäne hatte der russische Künstler vorgesehen. Die Verdoppelung auf 48 gleicht einer choreografischen Meisterleistung – wunderschön anzusehen! Das St. Petersburg Festival Ballett setzt in dieser einzigartigen Inszenierung aber nicht nur auf den visuellen Reiz der doppelt so großen Schwanenschar, sondern auch auf tänzerische Spitzenleistung.

Eine märchenhafte Inszenierung für die ganze Familie – künstlerisch hochwertig, mit üppigen Bildern und einer für die Ewigkeit bestimmten Musik.

29. Dezember 2016 bis 4. Januar 2017
Mo/Di 11 + 15.30 + 19.30 Uhr,
Mi/Fr 15.30 + 19.30 Uhr,
Do 19.30 Uhr,
Sa 15 + 18 Uhr
Prinzregententheater
Info & VVK: München Musik
Tel. 089 / 93 60 93
www.muenchenmusik.de

Blick ins Heft

 

iPunkt 2018 - 10 iPunkt 2018 - 09
iPunkt 2018 - 08 iPunkt 2011 - 01
iPunkt 2018 - 06 iPunkt 2011 - 01
iPunkt 2018 - 02 iPunkt 2011 - 01
 iPunkt 2017 - 12  iPunkt 2017 - 11
iPunkt 2017 - 10 iPunkt 2017 - 09
iPunkt 2017 - 10 iPunkt 2017 - 09
iPunkt 2017 - 08 iPunkt 2017 - 07
iPunkt 2017 - 06 iPunkt 2017 - 04
iPunkt 2017 - 04 iPunkt 2017 - 03
iPunkt 2016 - 12 iPunkt 2016 - 11
iPunkt 2017 - 02 iPunkt 2017 - 01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang